Opal ~Jennifer L. Armentrout~

Spoiler Gefahr 

für diejenigen die, die ersten beiden Teile noch nicht kennen 

Titel:

Opal ~Schattenglanz~

Cover:

DSC_0079

(c) Carlsen

Verlag:

Carlsen

Preis:

ISBN:

978-3-551-58333-8

Seiten:

464 Seiten

Autor:

Jennifer L. Armentrout

Ihre ersten Geschichten verfasste Jennifer L. Armentrout im Mathematikunterricht. Heute ist der bekennende Zombie-Fan New York Times-Bestsellerautorin und schreibt Fantasy- und Liebesromane für Jugendliche und Erwachsene.

Inhaltsangabe:

Auf den ersten Blick ist alles perfekt: Dawson lebt noch und niemand scheint nach ihm zu suchen. Katy wehrt sich nicht länger gegen ihre Gefühle für Daemon und alles könnte so schön sein – aber es ist nur die Ruhe vor dem Sturm. Plötzlich ist Blake zurück und mit ihm ein gewagter Plan. Zu Katys großem Erstaunen bittet er sie um Hilfe. Katy weiß nicht, was sie tun soll, denn Blake ist nicht zu trauen, das hat sie schon einmal schmerzlich zu spüren bekommen. Doch für ihre Freunde – und für Daemon – würde sie alles tun. Selbst ihr eigenes Leben aufs Spiel setzen.*

Rezension:

Zu aller erst mal, ich liebe diese Buchreihe, bis auf den letzten Band (Opposition) habe ich auch alle schon gelesen, aber dieser steht schon seit circa einem Jahr bei mir im Regal. Das was mich bisher immer gestört hat, waren die langen Wartezeiten bis zum nächsten Band und jetzt bringe ich es nicht fertig den letzten Teil zu lesen.

Die Romantik zwischen Katy und Daemon nimmt immer mehr fahrt auf, ich finde es teilweise niedlich wie eifersüchtig Daemon werden kann. Die beiden wachsen aber auch als Team immer mehr zusammen, bis auf das Daemon immer alle beschützen will, besonders Katy. Die Beziehung zwischen Katy und Dee, hängt an einem seidenen Faden. Nach den Ereignissen im zweiten Band, kann man es auch fast nachvollziehen das Dee sich sehr zurück zieht.

Als Blake im letzten Band auftauchte, konnte ich ihn nicht leiden, in diesem Band mag ich ihn immer noch nicht. Man kann nie genau sagen auf welcher Seite er nun wirklich steht, ob auf der des Verteidigungsministerium, auf der Seite von Daemon und Katy oder auf einer ganz anderen Seite.  Aber durch ihn hat man wenigstens einen kleinen Antagonisten zu Daemon.

Der Schreibstil ist, wie von Frau Armentrout nicht anders zu erwarten, wieder einmal einzigartig. Sie schreibt so spannend, Herzzerreißend, mitfühlend und trotzdem leicht und locker, genau solche Kombinationen habe ich noch von keinem anderen Autor gelesen, kann natürlich sein das sich, dass irgendwann einmal ändert.

Fazit:

Wieder ein sehr gelungener Teil dieser Reihe. Ich mag einfach alles an diesem Buch, ich mag den Anfang und ja ich mag auch das Ende. Aber was ich an diesen Büchern am meisten liebe sind die Cover, die Gestaltung ist einfach wunderschön.

 

*Die Rechte für die Inhaltsangabe liegt beim Carlsen Verlag.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Opal ~Jennifer L. Armentrout~

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s